Erfolge 2011

 

Erfolge Noblesse 01.10.2010 - 30.09.2011

 

1.

2. 3. 4. 5. 6. und weitere
A-Dressur 2 6 3 5 1 3
Dressurreiter A 1   2     2
Dressurreiter L            1

Eine erfolgreiche Saison geht zu Ende. Alke und Noblesse haben sich gut zusammen gefunden und konnten sich auf A-Niveau gut behaupten. Auch auf den drei Haflingerturnieren konnten sie meist vorne mitmischen. Die Winterarbeit wird sich so gestalten, dass wir hauptsächlich an der Versammlung arbeiten werden, um weitere Platzierungen in Klasse L zu erreichen. Aber dennoch sind wir zufrieden mit den bisher erzielten Leistungen in Klasse L. Bis auf wenige Starts, konnten sich beide in Dressurreiter L und Trensen L einige Male, auf den Reserve-Plätzen wiederfinden. 

Turnier RSG Berghof-Bönstadt am 24.+25.09.2011

Bei unserem eigenen Turnier konnte sich Alke mit Noblesse erneut einen 2. Platz in der A-Dressur sichern. Mit unserem Neuzugang Novell reichte es bei ihren ersten Start leider nicht zu einer Platzierung. Wobei wir trotzdem mit der Leistung zufrieden waren, denn Novell befindet sich erst seit 3 Wochen in unseren Händen und Alke hat ihn ganze dreimal vorher geritten und in der A-Dressur erhielten sie eine 6,6 (0,4 aus der Platzierung) In der Dressurreiter L erhielten Alke und Noblesse eine 6,1. Im Endklassement wurden sie 1. Reserve.  

Alke und Novell

   

Alke mit Noblesse

1. Bundesweites Haflingerfestival in Neuenhasslau 18.09.2011

Hier waren wir wg. der Finalprüfung der Kreismeisterschaft nur am Sonntag als Teilnehmer dabei. Alke und Noblesse zeigten hier einen tollen Ritt, den die Richter mit einer 7,6 belohnten. Im Endklassement reichte es für Platz 2. Auszüge aus dem Protokoll:

AT sehr gefällig u. mit Freude an der Bewegung, MS ergiebig und sicher vorschreitend, AG sicher, zwanglose Übergänge, Durchlässigkeit und Gehorsam heut in jeder Hinsicht vorbildlich, da zwanglos, Reiterin sehr korrekt hingesetzt, Hilfengebung vorausschauend und gefühlvoll, stets die Bewegungsform unterstützend. SL sicher und beständig. Trab und Schritttour heute sehr sicher, zwischendurch mit Ausdruck.

Hier Fotos während der Prüfung: diese Fotos wurden von J.Krausse gemacht.

   

                                       

Hier einige Bilder von der Platzierung:

weitere Bilder folgen noch.

Turnier Bad Nauheim mit Finale für die Kreismeisterschaft 17.09.2011

Alke und Noblesse zeigten eine tadellose Runde in der Finalprüfung für die Kreismeisterschaftswertung. Erhielten von den Richtern für die erbrachte Leistung eine 6,8 und waren in dieser A-Dressur auf Rang 8 platziert. Und bei der Kreismeisterschaftswertung reichte es für den 3. Platz in der Dressur LK 5 für die beiden.

Hier bei der KM-Ehrung, sowie danach

 

beide Fotos von K. Sang

    Turnier Florstadt 28.08.2011

In der Dressurreiter A reichte es heute für die beiden nur für Platz 9.

Tierschau Bad Vilbeler Markt 23.08.2011

Auch wenn es keine Turniererfolge sind, wollen wir heute hier vom Vilbeler Markt berichten. Noblesse wurde dort vor Ihrer Mutter Holly zur Siegerstute Haflinger/Edelbluthaflinger gekrönt.

Auch hier sind Alke und Noblesse ein Team.

 

Turnier Hohenahr-Erda 21.08.2011

Hier hatten wir das erste Mal gemeldet und wurden nicht enttäuscht. Abreiteplatz und Prüfungsplatz war zwar auf dem großen Springplatz entsprechend abgeteilt, aber der Boden war bestens bearbeitet. Auch das Parken war super gelöst. Auch die beiden Richter in der A-Dressur hatten wir noch nie gehabt und dazu wurde noch die A 1 geritten. Eine Aufgabe die ich selbst in meiner Turnierlaufbahn glaube sogar noch nie geritten bin.... Im Endklassement reichte es mit der WN 7,0 für Rang 4. Leider galoppierte Noblesse im Mitteltrab an, was die WN leider etwas minderte. Hier Auszüge aus dem Protokoll: 

AT fleißig, im Takt u. in sicherer Anlehnung, Parade zum Halten durchlässig, MS fleißig und losgelassen im Takt, MG erreicht, Zurückführung noch deutlicher, Als Abschlusssatz : Dehnungsbereit, Eine frische Vorstellung, eines in sicherer Anlehnung gehenden Pferdes, bei dem die Durchlässigkeit noch verbessert werden muss.

Turnier Laubach 20.08.2011

Endlich mal Sonnenschein. Das Wetter lies die letzte Zeit ja zu Wünschen übrig. Umso schöner fanden wir es, dass zum Start des Laubacher Turniers die Sonne ihr übriges tat. Als vorletztes Paar gingen Noblesse und Alke an den Start. Da wir bei den beiden Richtern, die dieser Prüfung zugeteilt wurden, noch nie geritten sind, wussten wir ja nicht, was uns erwartet. Noblesse und Alke waren fleißig unterwegs, was sich auch in der Wertnote wiederspiegelte. Mit 7,1 reichte dies für einen 5. Platz in einer stark besetzten A-Dressur.

   

Turnier Weilmünster-Langenbach 13.08.2011

So und wir waren auch mal wieder unterwegs. Das erste Mal aufm Turnier auf dem Knapendorfer Hof. War richtig schön dort, außer dass die Wespen total genervt haben. Nichts desto trotz konnten Alke und Noblesse hier Rang 3 mit der WN 7,2 in der A-Dressur erreichen. In der Trensen-L gab es eine WN von 5,9 was zwar nicht für eine Platzierung reichte, aber wir sind trotzdem mit der Leistung zufrieden, den es fällt Noblesse leider immer noch schwer im Galopp die Last aufzunehmen und diese in der Galopptour durchzuhalten.

   

Ponyspiele Reichelsheim/Odenwald 02.+03.07.2011

Am ersten Juli Wochenende finden im schönen Odenwald die weit über Grenzen berühmte Reichelsheimer Ponyspiele statt. Und wie bereits letztes Jahr, waren wir in diesem Jahr wieder als Teilnehmer angereist. Mit Noblesse konnte Alke in der Dressurreiter-A einen 3. Platz erreichen. In der Trensen-L reichte es für den 1. Reserveplatz. Sonntags konnten wir ebenfalls wieder zwei Platzierungen erreichen. Je einen 4. Platz in einer A-Dressur, einmal offen für alle Ponyrassen und einmal in einer A-Dressur für Robustpferderassen. In der anschließenden Dressurreiter-L reichte es für beide wieder nur für einen Reserveplatz. Nichts desto trotz sind wir stolz auf beide, den auch die L-Prüfungen werden nun für beide schon etwas zur Routine.

Hier einige Bilder :

Dressurreiter A 02.07.2011

Siegerehrung Dressurreiter A

A-Dressur für alle Ponyrassen 03.07.2011

......warten........

Platzierung A-Dressur (für alle Ponyrassen)

   

A-Dressur nur für Haflinger, Fjord, Tinker, Isländer und Welsh Cob

Siegerehrung A-Dressur

 

Turnier Leidhecken 23.06.2011

Da bei uns in Hessen heute ein Feiertag ist, startete bereits heute das Turnier in Leidhecken. Alke und Noblesse mussten in der 2. Abteilung der A-Dressur ran, die nach RLP geteilt war. Wir haben uns heute eigentlich keine Hoffnungen auf eine Platzierung gemacht, da wir bei den beiden Richtern mit unseren Haflingern immer 1000%ig reiten müssen. Aber es kam anders als man denkt. Da es Mittwochs hier zweimal sehr stark geregnet hatte, musste man auf dem Spring-Abreiteplatz abreiten. Ist ja normalerweise kein Drama, dieser Abreiteplatz war aber eine Wiese, die etwas gesandet war, aber auch leicht bergauf und hügelig war. Aber nichts desto trotz erhielten die beiden eine 7,0 und es reichte noch für Platz 6.

Turnier Langenbergheim 12.06.2011

Heute mussten Alke und Noblesse ohne uns aufs Turnier, da ich kurzfristig arbeiten musste. Aber wie immer konnte man sich auf die beiden verlassen. Mit der WN 6,9 reichte es für Platz 2. Kommentar der Richterin bei der Platzierung: Euer Ritt war der harmonischste von allen, doch leider hätte die Galopptour besser sein müssen um ganz vorne zu sein. Im Protokoll stand, dass der Galopp zu flach war. Aber nichts desto trotz, wir arbeiten an unseren Fehlern. 

Turnier Landenhausen 11.06.2011

Heute waren wir auf dem Pfingstreitturnier in Landenhausen. Morgens um 8 Uhr, gleich als 3. Starter mussten Alke und Noblesse in die Dressurreiter L. Hier erhielten beide eine 6,0. Im Endklassement reichte es leider um 0,1 nicht zur Platzierung in diesem großen starken Starterfeld. Dafür konnten beide in der folgenden A-Dressur, welche aus über 50 Startern bestand, in der 1. Abteilung Platz 6 mit der WN 6,9 beenden. 

Turnier Münzenberg 05.06.2011

Heute waren wir in Münzenberg zur Dressurreiter A. Da diese zur Wertungsprüfung für das Wetterau Championat galt, haben wir nur diese Prüfung genannt. Und diesmal lief es echt gut, Alke und Noblesse erhielten die WN 7,6 was für einen hervorragenden 3. Platz reichte. 

   

Hier bei der Siegerehrung. Nachdem die Schleife angehängt wurde, gab es für die Pferde eine Karotte. Noblesse hat sie sich gleich beim Vorbeigehen "genommen".

Haflingerturnier Kiefferhof (Ruppichteroth) 28.05.2011

Da es zum Kiefferhof ja nicht soweit ist, haben wir uns entschlossen, dort heute die A-Dressur und Dressurreiter L zu nennen. Nach gut 2-stündiger Fahrt sind wir in Bölkum gut gelaunt angekommen. Nachdem wir geschaut hatten, wann Alke mit Noblesse dran ist, haben wir das Pony gemütlich fertig gemacht. Alke hatte dann genügend Zeit zum Abreiten. In der Prüfung mussten Alke und Noblesse diesmal vorne weg reiten, was sich als sehr positiv ergab. Nach uns kamen dann noch drei Starter und im Endklassement reichte es mit der WN 7,8 für Platz 2. Hierüber haben wir uns sehr gefreut. Dann hatten wir eine lange Pause, da die Dressurreiter L erst um 14 Uhr anfing, diese haben wir genutzt um uns den Kiefferhof anzuschauen und das leckere Essen, inkl. Kuchenbuffett und Nachtisch zu genießen. Gut gestärkt ging es dann in die Dressurreiter L. Hier erhielten die beiden eine 7,4. Leider reichte es nicht zur Platzierung, aber immerhin 2. Reserve (ab 7,6 wurde platziert) in diesem "starkem" Starterfeld von 16 Haflingern, die teils bereits mehrfache Erfolge in L und M haben. 

Hier beim Warten auf die Siegerehrung.

 

Landeshaflingerturnier in Gunzenhausen 14.05.2011

Nachdem ja gestern unser Nachwuchs zur Welt kam und es doch etwas später geworden ist, mit dem ins Bett kommen, mussten wir trotzdem schon wieder um halb vier morgens im Stall sein. Denn wir hatten ja unsere Startbereitschaft auf dem LHT angekündigt. Auf der Autobahn lief alles super. Wir sind dann gg. sieben Uhr in Gunzenhausen angekommen und hatten noch genügend Zeit zum Vorbereiten für die A-Dressur. Alke und Noblesse sind als 5. Paar ins Rennen gegangen. Leider hatten wir das Pech hinter einem "langsamen" Haflinger zu reiten. Im Endklassement reichte es für die WN 7,1 und ab 7,4 wurde platziert. Wir waren trotzdem mit dem Pony zufrieden. Aber was dann kam, hätte keiner von uns gedacht. In der Dressurreiter L erhielten die beide eine 6,4 und diesmal hat die Kurzkehrt geklappt, leider war sie etwas groß geraten und das reichte für Platz 7 und somit konnten wir gestern die erste L-Platzierung fürs Pony erreiten. Hierüber sind wir besonders stolz. 

Turnier in Eschbach-Erlenbach 07.+08.05.2011

Ein goldenes Wochenende in zweifachem Sinne geht zu Ende... Am Samstag waren wir zur Dressurreiter A in Eschbach-Erlenbach. Hier reichte es für Alke und Noblesse mit der WN 7,0 immerhin noch zu Platz 8.

Aber was heute passiert ist, hätten wir uns echt nicht zu träumen gehofft.... Zuerst waren wir in der 2. Abteilung der A-Dressur dran. Diese wurde aufgrund der hohen Nennungszahl bereits vorher in 2 Abteilungen nach Junioren u. Junge Reiter bzw. Reiter und Senioren getrennt. Die Wertnoten waren in der zweiten Abteilung (bei den "Alten") nicht sehr hoch. Als Alke in die Prüfung musste, war die höchste Note eine 6,7. Also die beiden ab in die Halle. Pony lief echt schön, es wurde die A 3 geritten, was hier bei uns eigentlich eher selten ist. Und zum Schluss bekamen die beiden die WN 6,9 und somit waren die beiden Sieger dieser Abteilung. Direkt im Anschluss folgte eine A-Dressur für Amateure LK 4 und 5. Da wir noch soviel Zeit hatten, haben wir Noblesse wieder auf den Hänger gepackt. Wir haben sie dann kurz vorm Start herunter geholt. Alke ist dann noch ein paar Runden Schritt geritten und kurz vorher eine Runde getrabt. Auch hier lief Pony, diesmal war es die A5, echt super durch und die beiden erhielten eine 7,6. Was abermals für den Sieg reichte. Einfach nur genial... 

Das beste war der Spruch des Richters bei der Siegerehrung. 

"Ihr fahrt aber jetzt heim, damit die anderen auch mal eine Chance haben."....

    Siegerehrung Samstag 8. Platz

   

Siegerehrung Sonntag "Wo stecke ich die Tulpe hin?" und "zwischen den Großen"

Das Bad zur Stärkung.

Turnier Lich am 15.04.2011

Hier waren wir bereits am Freitag spät Nachmittag mit Noblesse am Start. Alke konnte mit ihr in der A-Dressur eine Wertnote von 7,3 erreichen, was erneut Platz 3 in der Platzierung für die Beiden bedeutete. 

Direkt im Anschluss fand die Mannschafts - Prfg. Dressur Kl. A statt. Unsere Mannschaft bestand neben Alke mit Noblesse und Caroline Heck mit Belinda, ebenfalls ein erfolgreiches Haflingerteam, aus Richard Kliem mit seinem Ferriano und Katharina Rheindorf mit ihrer Stute Scarlett. Für Richard war es die erste Dressurprüfung, da er bis jetzt nur Springen bis Kl. M geritten ist. Für meine Reitschülerin Katharina war es der erste Start in einer Mannschaftsprfg. und in Kl. A... Und die beiden haben es echt super gemeistert. Wir wurden insgesamt 5., waren aber leider nicht mehr platziert. Aber Spaß hatten wir ohne Ende. Das schönste war Richard im Dressursattel mit Melone zu sehen. Auch Katharina mussten wir meinen Zylinder "aufklopfen"...... Nachdem sie ihn wieder abgezogen hatte, war das Innenleben des Zylinders auf ihrer Stirn verewigt. Es war echt ein schöne Zeit, auch beim Training....

Und hier ein paar Impressionen.

von links nach rechts: Richard mit Ferriano, Caroline mit Belinda, Alke mit Noblesse, Katharina mit Scarlett und ich.

Beim Aufmarschieren.

Alke mit Noblesse während der Mannschaftsprfg.

(alle Bilder vom Turnier aus Lich von Andrea Rheindorf)

Turnier in Butzbach vom 01.-03.04.2011

Und hier lief es am Samstag in der Dressurreiter A richtig gut für uns bzw. für Alke und das Pony... Sie waren letzte Starter und mussten alleine reiten. Noblesse war das erste Mal alleine in der Halle während einer Prüfung, denn auch auf dem Vorbereitungsviereck befanden sich keine Teilnehmer. Pony hat einmal kurz vor Beginn der Prüfung gewiehert, ansonsten gar nichts. Hat sich schön auf Alke konzentriert und sie sind beide echt super schön geritten. Wir hatten hier echt mit einer guten 7er-Note gerechnet... Aber es kommt ja manchmal anders als man denkt... Die beiden erhielten nur eine 6,7 ... Total unverständlich für uns. Leider reichte es somit nicht mehr zu einer Platzierung, denn platziert wurde ab 6,8. Noch unverständlicher war das Protokoll. Hier wurde Alke "vorgeworfen", dass sie in leichter Rückenlage geritten wäre und die Zügelführung zu lang war. Aber nachdem wir dann aufgrund der Unterschrift auf dem Protokoll gesehen haben, wer uns gerichtet hatte, war es uns klar..... Denn wir sind im letzten Jahr mal mit dieser unkonsequenten Richterin "aneinander gerasselt".... Aber egal... Wir also Sonntag morgen wieder hin, diese besagte Richterin richtete auch wieder mit.... Alke war erneut letzte Starterin. Eigentlich sollte sie wieder alleine reiten, aber vorher fiel jemand aus und deshalb ritt sie dann doch als Paar mit einem Norweger... Und Noblesse lief fast genauso gut wie Samstags. Der Norweger war etwas langsamer als Noblesse, also musste Alke sie etwas mehr zurück nehmen, was aber nichts machte, da wir dass ja im Training immer mehr üben. Sie konnte eine Super-Galoppverstärkung reiten und erhielt für diesen Ritt, von der anderen Richterin eine 7,3 was für uns Platz 3 bedeutete... Und das Protokoll war wieder hervorragend. Über Alke`s Sitz kam lediglich der Kommentar: GS genügend gestreckt... Und genauso saß sie am Samstag... 

Turnier in Neuberg am 13.03.2011

Auch hier konnte sich Alke mit Noblesse wieder bestens präsentieren. Leider wurden den beiden zwei Patzer im Galopp zum Verhängnis. Somit reichte es, mit der WN 7,3 zu Platz 2 und nicht zum Sieg. Aber nichts desto trotz sind wir stolz auf beide.

Auszüge aus dem Protokoll: 

AT: geregelt, eifrig, in Wendungen sicher gebogen

MS: Ergiebig schreitend

Sehr solide, harmonisch und zwanglos.

Turnier in Schwalmstadt-Ziegenhain am 26.02.2011

Eigentlich sollte es morgens nicht stressig werden. Aber nachdem es an der Tankstelle zum Tanken und Reifenluftdruck kontrollieren etwas länger gedauert hat, haben wir von unterwegs aus angerufen um zu hören, wann Alke u. Noblesse dran sind. Und da im Vogelsberg die Uhren etwas anders laufen, ist es nicht so wie bei uns, dass die Ponys zum Schluss starten, sondern am Anfang. Somit waren wir so gg. viertel vor zehn noch gemütlich auf der Autobahn als wir erfuhren, dass die beiden 1. Pferd sind. Die Dressurreiter-A sollte bereits um 10:30 Uhr beginnen. Wir waren aber dann um kurz nach zehn angekommen und haben Noblesse direkt fertig gemacht. Es gab dann doch noch einen kleinen Zeitverzug von ca. 15 Min. Somit hat das Abreiten noch gut hingehauen. Und als die Wertnote bekannt gegeben wurde, war die Freude groß, eine 7,5 haben die beiden als erster Starter erhalten und diesmal hat es gereicht. Alke und Noblesse konnten die Dressurreiter A gewinnen. Danach hatten wir einen Moment Zeit etwas zu Essen, denn zwischen den beiden Prüfungen lief noch eine andere Prüfunge. Wir haben Noblesse dann pünktlich für die A-Dressur fertig gemacht, doch auch hier gab es leider etwas Zeitverzug. Auch hier waren die beiden wieder als 1. Paar unterwegs. Und Noblesse hat sich toll präsentiert, sie ist flott vorwärts gelaufen und es gab eine Wertnote von 7,7 für die beiden. Leider gab es noch eine 7,8, somit erreichten sie beide den 2. Platz. Der Sieger war aber auch ein Haflinger......

Hier noch ein Foto von der Siegerehrung.

Turnier in Langenselbold am 22.10.2010

Und sie hat es erneut geschafft. Alke sicherte sich mit Amera mit der WN 6,8 in der 1. Abteilung Platz 5 und mit Noblesse in der 2. Abteilung (WN 6,9) den 4. Platz. Somit sind wir erfolgreich in die neue Saison gestartet.

Turnier in Neuberg am 17.10.2010

Hier konnte sich Alke mit Noblesse mit der WN 7,0 den 4. Platz sichern. Mit Amera erhielt sie eine 6,6 und war leider nicht mehr in der Platzierung.